Seeluftküsse von Svenja Lassen

Isabella Mateo ist eine erfolgreiche Schriftstellerin. Sie schreibt Liebesromane mit Happy-End. Doch ihr eigenes Glück lässt auf sich warten. Immer wieder gerät sie an die falschen Männer. Nun wird sie zu allem Überfluss auch noch von ihrem Exfreund in einem YouTube-Beitrag verunglimpft. Um Abstand von all dem zu gewinnen, kommt ihr eine Recherchereise an die deutsche Nordseeküste gerade recht. Sie besucht dort zunächst eine Freundin und reist dann weiter auf die kleine Nordseeinsel Amrum. Dort trifft sie scheinbar zufällig den attraktiven Till, der sich trotz aller Bedenken in ihr Herz schleicht. Aber kann sie Till wirklich vertrauen? Denn Till ist alles andere als zufällig auch hier und verfolgt offensichtlich ganz eigene Absichten.

Lesen Sie weiter


Die Rose von Westminster von Camilla Warno

Wir befinden uns im England des 13. Jahrhunderts. Das Leben von Anne, der ältesten Tochter eines alkoholabhängigen Tagelöhners, ist hart und entbehrungsreich. Das hübsche Mädchen erregt die Aufmerksamkeit des einflussreichen Barons Edmund Mortimer. Dieser kauft sie ihrem Vater ab und nimmt sie gegen ihren Willen mit an den englischen Königshof.

Lesen Sie weiter


…über uns die Dächer von Rom von Jani Friese

Sofia erfüllt sich einen lange gehegten Wunsch und reist für einige Wochen nach Rom, um diese geschichtsträchtige Stadt zu erkunden. Bei einem ihrer ersten Ausflüge begegnet ihr der attraktive und charmante Italiener Adriano. Sofia traut ihren Augen kaum und ist regelrecht geschockt, denn dieser Mann sieht ihrer ersten großen Liebe Noah, der vor einigen Jahren tödlich verunglückt ist, zum Verwechseln ähnlich.

Lesen Sie weiter


Ausgerechnet Alabama von Diana P. Lavender

Susan Parker ist als Waise in London aufgewachsen. Im Alter von 30 Jahren erbt sie völlig überraschend von ihrer Großmutter ein Herrenhaus in Alabama. Nun erhofft sie sich, endlich mehr über ihre Herkunft und über ihre Familie zu erfahren. Voller Neugier und Hoffnungen macht sie sich auf den Weg in das ihr vollkommen fremde amerikanische Land. Größtenteils wird sie herzlich und mit offenen Armen von den Bewohnern des Ortes empfangen. Nur ihr direkter Nachbar Jeff scheint ein ungehobelter und nerviger Kerl zu sein.

Lesen Sie weiter


Das Grand Hotel – Die nach den Sternen greifen von Caren Benedikt

Bernadette von Plesow hat zusammen mit ihrem Mann das mondäne Grand Hotel in Binz auf Rügen aufgebaut. Nach dem Tod ihres Mannes führt sie es mit eiserner Hand sehr erfolgreich allein weiter. Das Hotel ist ihr ganzer Lebensinhalt. Anfang der 1920er Jahre hat sie ihr Ziel erreicht, ihr Hotel ist das erste am Platz. Alles könnte so schön sein, doch unter der glatten Oberfläche brodelt es und es gibt immer neue Probleme zu bewältigen. Die Fassade scheint Risse zu bekommen, Geheimnisse wollen ans Licht. Ist das Unheil noch aufzuhalten? Bernadette ist bereit, alles für den Erhalt und vor allem für den guten Ruf ihres Hotels zu tun.

Lesen Sie weiter


Tote spielen kein Klavier von Kees van Kikkerland

Der ehemalige deutsche Polizist Willi Hübner lebt und arbeitet nach seinem Ausscheiden bei der Polizei als Privatdetektiv in Amsterdam. Er wohnt dort auf einem Hausboot und hat sich als Detektiv durchaus einen Namen gemacht. So findet auch eine besorgte Mutter den Weg zu ihm. Ihre Tochter Ameli wird vermisst und für tot gehalten. Doch die verzweifelte Frau glaubt nicht daran und bittet den Detektiv, ihr zu helfen. Nach anfänglicher Skepsis verbeißt Hübner sich regelrecht in diesen Fall und will ihn unbedingt aufklären, dabei sticht er aber scheinbar in ein Wespennest und es wird brisant.

Lesen Sie weiter


Auszeit bei den Abendrots von Alexandra Holenstein

Helene Abendrot kann es nicht fassen, erst lässt ihr Mann Josef sie auf dem Weg in den Urlaub einfach ohne ein Wort sitzen und dann offenbart er ihr einfach so per E-Mail, dass er eine Auszeit zum Nachdenken braucht und zieht von zu Hause aus. Und das nach 28 Jahren Ehe. Was Helene zunächst nicht weiß, ist, dass der Grund für Josefs Auszug Nathalie heißt. Nathalie ist attraktiv und jung, so jung, dass sie seine Tochter sein könnte.

Lesen Sie weiter


Limonenküsse – Herzklopfen auf Italienisch von Ava Blum

Bella ist eine junge Frau von 23 Jahren. Sie ist ein wenig tollpatschig, aber ihr größtes Problem sind ihre zahlreichen Phobien. Sie hat beinahe vor allem Angst: Höhenangst, Flugangst, Platzangst und vieles weitere mehr. Ihr ganzes Leben wird dadurch bestimmt und schränkt sie stark ein. Bis ihre Freundin Jazz sie zu einem gemeinsamen Urlaub auf Ischia überredet. Auf der italienischen Insel begegnet ihr der äußerst attraktive Davide, für den sie bereit ist, alle Ängste zu überwinden.

Lesen Sie weiter


Die englische Gärtnerin – Blaue Astern von Martina Sahler

Anfang der 1920er Jahre macht Charlotte Windley in London ihren Abschluss als Botanikerin. Für eine Frau aus dieser Zeit ist dies noch ziemlich ungewöhnlich. Aber sie kann mit ihrer Leidenschaft für die Flora und mit ihrem Fachwissen überzeugen und erhält eine Anstellung in der berühmten Parkanlage Kew Gardens. Ihr größter Traum ist es, irgendwann einmal Teil einer Expedition in ferne Länder zu sein und dort die Pflanzenwelt zu erforschen. Schneller als gedacht bietet sich ihr diese Chance. Doch dann schlägt das Schicksal gnadenlos zu und sie muss sich zwischen ihrem großen Traum und der Familie entscheiden.

Lesen Sie weiter