Auf sieben Beinen von Fine Sturm

Franzi wurde im Teenageralter von einem Hund angefallen und hat dadurch einen ihrer Unterschenkel verloren. Inzwischen ist sie Ende zwanzig, lebt recht zurückgezogen und versucht aus Angst vor Zurückweisung, ihre Behinderung zu verstecken. Aus diesem Grund hatte sie auch noch nie einen Freund. Doch dann begegnet ihr Jan … und sein Hund.

Lesen Sie weiter


Champagner auf Ex von Katina Doru

Kaya arbeitet in München als erfolgreiche Unternehmensberaterin. Sie liebt ihren Job und ihre Welt scheint im Lot zu sein. Nach dem unschönen Ende einer Beziehung, scheint sich auch endlich wieder in Sachen Liebe etwas Neues anzubahnen. Aber ausgerechnet jetzt führt ein neuer Auftrag zu einer erneuten Begegnung mit ihrem Ex-Freund Erik. Damit beginnt ein regelrechtes Gefühlschaos in ihr zu rumoren. Aber sie ist ja schließlich Profi und will ihren Chef auf keinen Fall enttäuschen. Sie stellt sich der Herausforderung.

Lesen Sie weiter


Limonenküsse – Herzklopfen auf Italienisch von Ava Blum

Bella ist eine junge Frau von 23 Jahren. Sie ist ein wenig tollpatschig, aber ihr größtes Problem sind ihre zahlreichen Phobien. Sie hat beinahe vor allem Angst: Höhenangst, Flugangst, Platzangst und vieles weitere mehr. Ihr ganzes Leben wird dadurch bestimmt und schränkt sie stark ein. Bis ihre Freundin Jazz sie zu einem gemeinsamen Urlaub auf Ischia überredet. Auf der italienischen Insel begegnet ihr der äußerst attraktive Davide, für den sie bereit ist, alle Ängste zu überwinden.

Lesen Sie weiter


Hin und nicht weg von Lisa Keil

Anabel ist nach außen hin eine unkonventionelle Großstadtpflanze, mit zahlreichen Tattoos, bunt gefärbten Haaren und recht großer Klappe. Ihr Auftreten ist selbstbewusst, manchmal ein wenig frech und großspurig. Die junge Frau braucht eine Auszeit und macht sich von Berlin aus auf den Weg ins 500 km entfernte, ländliche Neuberg. Hier trifft sie auf den charmanten und äußerst attraktiven Tierarzt Rob und nimmt einen Aushilfsjob in seiner Tierarztpraxis an. Die Unterschiede zwischen den beiden könnten nicht größer sein und dennoch fühlen sie sich voneinander angezogen, können es sich aber nicht eingestehen. Hat ihre Liebe eine Chance?

Lesen Sie weiter


… als der Himmel uns berührte von Jani Friese

In Mias Ehe mit Tristan kriselt es schon seit einer Weile, daher freut sie sich über eine kleine Auszeit von den alltäglichen Problemen. Sie fliegt für einige Wochen zu ihrer Freundin Dana nach Kanada. Dort auf der Ranch inmitten der Rocky Mountains hofft sie, zur Ruhe zu kommen und Klarheit über ihre Ehe zu gewinnen.
Ihre Freundin kümmert sich liebevoll um sie und das Wiedersehen mit dem deutlich jüngeren Aiden tut ihr sichtlich gut. Obwohl Mia sich immer stärker zu ihm hingezogen fühlt, beschließt sie, nach Deutschland zurück zu fliegen und um ihre Ehe zu kämpfen. Doch dann entwickelt sich alles ganz anders als erhofft und Mia steht erneut vor schwierigen Entscheidungen.

Lesen Sie weiter


Kendra – Der Ruf des Nordens von Camilla Warno

Die Geschichte von Kendra spielt Ende des 9. Jahrhunderts. Kendra ist eine junge, adelige Frau, die behütet in England im Kreis ihrer Familie aufgewachsen ist. Von den politischen Geschehnissen außerhalb ihrer Welt bekommt sie nicht allzu viel mit. Zwar weiß sie, dass es immer wieder zu blutigen Kämpfen zwischen den Engländern und den Nordmännern kommt, aber wie damals in ihren Kreisen üblich werden jedwede politische Geschehnisse weitestmöglich von ihr ferngehalten. Eine passende Ehe ist auch schon arrangiert.

Lesen Sie weiter


Laufe Lebe Liebe – Zurück ins Leben von A. D. Wilk

Nach einem schweren Schicksalsschlag verliert Ella den Boden unter den Füßen. Acht lange Jahre versucht sie, ihren Erinnerungen zu entfliehen, doch so richtig gelingt es ihr nicht. Erst durch die 13-jährige Milly, die wie ein Wirbelwind in ihr Leben stürmt, beginnt sie, ihre Erlebnisse zu verarbeiten und findet Schritt für Schritt allmählich ins Leben zurück. Denn Milly hat ähnliche Erfahrungen wie Ella gemacht und Ella will ihr unbedingt helfen. Unterstützung findet sie dabei in Millys Onkel Lias.

Lesen Sie weiter


Das kleine Hotel in der Provence von Marion Stieglitz

Lilly ist enttäuscht von der Liebe. Von jetzt auf gleich trennt sich ihr Freund Jan, für den sie extra nach Rostock gezogen ist, von ihr. Verständlich, dass ihr der Beruf als Hochzeitsfotografin zur Zeit unerträglich ist. Hals über Kopf beschließt sie daher, in der Provence ein Hotel für Single-Frauen zu eröffnen. Ihre Freundin Valeska unterstützt sie dabei.

Lesen Sie weiter


Wie Nebel in der Sonne von Astrid Töpfner

Nach dem Tod ihrer Mutter fasst Susanna den Entschluss, die Urne mit der Asche in Spanien, der Heimat ihrer Mutter, beisetzen zu lassen. Sie will sie persönlich dort hinbringen. Allerdings ist die Familie seit Jahren zerstritten. Susanna weiß nicht warum und hat keine Ahnung, wie ihr Auftauchen dort aufgenommen wird.

Lesen Sie weiter