Die Insel der Wale von Jani Friese

Eine schicksalshafte Reise auf die grüne Insel

Buchcover Die Insel der Wale von Jani Friese
Die Insel der Wale

Inhalt

Tierärztin und Meeresbiologin Maya reist nach Irland, um dort ihre Mutter zu finden, die Tochter und Mann vor langer Zeit verlassen hat. In Irland begegnet der jungen Frau der attraktive Musiker Brendan, der sich mit viel Engagement für bedrohte Wale einsetzt. Ein Thema, welches Maya ganz besonders am Herzen liegt und sie überaus fasziniert. Ihr größter Traum wäre es, diese riesigen Meerestiere einmal hautnah in freier Natur erleben zu dürfen.

Schritt für Schritt kommen Maya und Brendan sich näher. Während Maya mit Hilfe eines Detektivs nach Hinweisen über den Aufenthaltsort ihrer Mutter sucht, merkt sie, dass auch auf Brendan ein Schatten aus der Vergangenheit ruht. Was steckt dahinter? Was wird sie herausfinden? Gibt es überhaupt eine Chance auf ein gemeinsames Glück?

Meine Meinung

Jani Friese entführt uns in ihren Büchern immer wieder an ganz besondere Orte, die sie auch diesmal in lebendigen Bildern vor unserem Auge entstehen lässt. Sie beschreibt die grüne Insel mit ihren charakteristischen Merkmalen sehr anschaulich, so dass man sich regelrecht dorthin versetzt fühlt.

Auch sonst ist „Die Insel der Wale“ ein für die Autorin typisches Buch. Aufbau und Schreibweise sind wie gewohnt ansprechend und wie üblich wird ein Thema angesprochen, welches zum Nachdenken anregt. Diesmal setzt sie sich, wie der Titel schon vermuten lässt, mit den riesigen Meeressäugern auseinander und was die Verschmutzung der Meere für furchtbare Folgen für diese und andere Meeresbewohner hat.

Und natürlich kommt in ihrem Roman auch die Liebe nicht zu kurz… wie immer eine Liebe, die erst Hindernisse überwinden muss. Die Emotionen werden dabei sehr einfühlsam und gefühlvoll umgesetzt.

Die einzelnen Charaktere sind ebenfalls authentisch dargestellt und bieten eine Vielfalt an Facetten.

Fazit

Mir hat es wieder viel Freude bereitet, dieses Buch zu lesen. Es liest sich leicht, bietet dabei aber auch einen gewissen Tiefgang. Genau die richtige Mischung für ein paar entspannte, unterhaltsame Lesestunden. Ich bin schon gespannt, wohin uns Jani Friese das nächste Mal entführt.

Bewertung

5 von 5 Büchern

Buch

ISBN: 978-3754325230

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.