Zeit der Sehnsucht auf Morgan’s Hall von Emilia Flynn

Spannende, abwechslungsreiche Fortsetzung

Buchcover Zeit der Sehnsucht auf Morgan's Hall von Emilia Flynn

Zeit der Sehnsucht auf Morgan’s Hall

Inhalt

Dieser zweite Teil von Morgan’s Hall schließt nahtlos an den ersten Teil an.

Isabelle ist nach Morgan’s Hall zurückgekehrt. Sie und ihr Mann John sind beide gewillt, ihrer Ehe eine zweite Chance zu geben. Zusammen kämpfen sie um den Erhalt der Apfelplantage und des riesigen Familiensitzes. So manche scheinbar unüberwindbare Hürde ist dabei zu nehmen und immer wieder tauchen drohend Schatten aus der Vergangenheit auf.

Die gemeinsame Tochter Elizabeth wächst derweil zu einer attraktiven jungen Frau heran, die ihren Stiefbruder James innig liebt. Dieser jedoch lebt nur für seine Musik.

Auch der lang ersehnte gemeinsame Sohn und potentielle Erbe des Landguts wird endlich geboren, doch auch hier ergeben sich unerwartete Probleme und Enttäuschungen. Der mühsam errungene Zusammenhalt der Familie droht ein weiteres Mal zu zerbrechen.

Meine Meinung

Auch dieser zweite Teil der Familiensaga ist ein wahrer Pageturner. Es geschieht unglaublich viel und immer wieder gibt es völlig überraschende Wendungen, die häufig genug weitere dramatische Ereignisse nach sich ziehen. Dadurch gestaltet sich das Buch sehr abwechslungs- und temporeich, es wird an keiner Stelle langweilig. Kaum glaubt man, die Zeit zum Durchatmen wäre gekommen, geht es schon direkt mit den nächsten turbulenten Ereignissen weiter.

Allerdings sind dabei auch viele der einzelnen Charaktere in meinen Augen recht wankelmütig. Immer wieder wechseln sie ihr Verhalten, ihre Meinung, ihr Handeln und ihre Denkweise. Sie sind häufig selbst hin und her gerissen. Man kann das alles zwar sehr gut nachvollziehen, aber mir war das an der ein oder anderen Stelle dann doch ein klein wenig zu viel. Ich hätte mir in dieser Hinsicht ab und zu ein klein wenig mehr Stabilität gewünscht. Der Einzige, der scheinbar durch nichts zu erschüttern ist, ist der Indianer Phil, für mich die gute Seele des Landguts.

Positiv aufgefallen ist mir bei dieser Fortsetzung, dass es nicht mehr so viele detailliert beschriebene intime Szenen gibt. Die hatten mich beim ersten Band schon etwas gestört. Hier ist weniger eindeutig mehr. Ich hoffe, das bleibt auch in den weiteren Teilen so.

An dieser Stelle sei auch ausdrücklich erwähnt, dass man unbedingt vor der Lektüre dieses Buches auch den ersten Band gelesen haben sollte, denn sonst ist sicherlich vieles nicht nachvollziehbar und verständlich.

Das Buch endet genau wie der erste Teil mit einem Cliffhanger, d.h. die Geschichte ist noch nicht abgeschlossen und lässt einen auf den nächsten Band hin fiebern.

Fazit

Zeit der Sehnsucht auf Morgan’s Hall ist eine abwechslungsreiche, spannende Fortsetzung, die man kaum aus der Hand legen kann. Allerdings sollte man unbedingt vorher auch den ersten Teil gelesen haben, sonst ist vieles sicher zu verworren. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und freue mich nun schon auf den dritten Teil, der hoffentlich nicht allzu lange auf sich warten lässt.

Bewertung

4,5 von 5 Büchern

Formate

AnbietereBookBuchHörbuchHörbuch Online
AmazonKindle EditionTaschenbuchMP3 CDAudible

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.