Restsüße von Claudia Meimberg

Bittersüße, süffige Liebesgeschichte

Buchcover Restsüße von Claudia Meimberg

Restsüße

Inhalt

Sarah und Miriam machen nach dem Abitur eine Reise quer durch Neuseeland. Unterwegs nehmen die zwei jungen Frauen immer wieder kleine Jobs an, um ihren Aufenthalt dort zu finanzieren. So gelangen sie schließlich auf das Weingut „Eight Poplars Winery“. Hier lernt Sarah den äußerst attraktiven Winzer Josh kennen. Obwohl beide wissen, dass ihre gemeinsame Zeit nur allzu bald enden wird, lassen sie sich aufeinander ein. Sie verbringen eine kurze, glückliche Zeit miteinander, doch dann heißt es Abschied nehmen. Sarah muss zurück nach Deutschland. Tausende Kilometer trennen sie, doch vergessen kann einer den anderen nicht. Gibt es noch eine Chance für ihre Liebe?

Meine Meinung

Die Geschichte wird abwechselnd aus Sarahs und Joshs Perspektive erzählt. Dadurch lernt man beide Seiten gut kennen und verstehen. Kurze, knappe Einschübe ihrer Gedanken (diese sind kursiv gedruckt und in Ich-Form geschrieben) geben zusätzlich einen besonders intensiven Einblick in ihre Gefühlswelt. Ich konnte mich gut in die Protagonisten hineinversetzen und habe mit ihnen gefühlt und gelitten.

Die einzelnen Kapitel sind überwiegend recht kurz, was bei mir dazu führte, dass ich dauernd dachte ‚Nur noch ein Kapitel, geht ja schnell‘. Und ohne es wirklich zu bemerken, war wieder ein ganzes Stück mehr gelesen, als ich ursprünglich vorhatte. Meine Neugierde, wie es wohl weiter geht, war einfach immer zu groß. Denn in dieser gefühlvollen Liebesgeschichte gibt es einige nicht unbedingt vorhersehbare Wendungen.

Das Buch ist sehr emotional, aber niemals kitschig. Die Autorin trifft immer genau den richtigen Ton und versteht es ausgezeichnet, Gefühle zu transportieren, ohne platt oder klischeehaft zu wirken.

Besonders gut gefallen hat mir auch das Setting in Neuseeland. Ein kleiner Funke Fernweh und Abenteuerlust ist dabei auch rüber gesprungen.

Fazit

Diese zauberhafte, bittersüße Liebesgeschichte konnte mich einige Stunden von der ersten bis zur letzten Seite bestens unterhalten und ich habe sie sehr gerne gelesen. Jeder der Liebesromane ohne Kitsch und ohne rosarote Wolken mag, wird an diesem äußerst gelungenen Debütroman sicher seine Freude haben. Ich freue mich jedenfalls schon jetzt auf das nächste Buch der Autorin.

Bewertung

5 von 5 Büchern

Formate

AnbietereBookBuchHörbuchHörbuch Online
AmazonKindle EditionTaschenbuchMP3 CDAudible

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.