Immer wieder im Sommer von Katharina Herzog

Wunderbarer Wohlfühl-Roman für den Sommer

Buchcover Immer wieder im Sommer von Katharina Herzog

Immer wieder im Sommer

Inhalt

Anna hat seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer Mutter Frieda, als sie unerwartet ein Brief von ihr erreicht. Ihre Mutter will dringend mit ihr sprechen. Irritiert und besorgt zugleich beschließt Anna, sie auf dem Weg zum Urlaub auf Amrum, wo sie hofft, ihre Jugendliebe wieder zu treffen, bei Frieda vorbei zu schauen. Ihre beiden Töchter Sophie und Nelly will sie derweil wie verabredet bei ihrem Ex-Mann Max lassen. Doch alles kommt anders als geplant. Sowohl die Kinder als auch Max begleiten sie schließlich. Anna ist zwar wenig davon angetan, aber es bleibt ihr wohl nichts anderes übrig. Bei Frieda angekommen, erwartet sie eine erschütternde Nachricht, die sie zwingt sich nochmal mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft auseinander zu setzen. Das hat zur Folge, dass sich auch ihre Weiterfahrt nach Amrum anders gestaltet als gedacht.

Meine Meinung

Dieser ansprechende Sommerroman wird abwechselnd aus der Perspektive von Anna, Frieda und Sophie erzählt. Der Blickwinkel aus drei verschiedenen Generationen sorgt für immer neue Sichtweisen und lässt den Leser/die Leserin intensiv an der Geschichte teilhaben. Man lernt diese drei so unterschiedlichen Frauen recht gut kennen und verstehen. Auf ihre Art waren sie mir alle sympathisch.

Es gibt viele komische Momente, die mich zum Schmunzeln und Lachen gebracht haben, aber auch ernstere, die zum Innehalten und Nachdenken anregen können.

Der Schreibstil als solches ist angenehm frisch und locker und ermöglicht damit ein leichtes und rasches Lesen. Es gibt immer wieder unvorhersehbare Wendungen, sodass an keiner Stelle Langeweile aufkommt. Ich mochte das Buch zum Teil gar nicht mehr aus der Hand legen.

Dabei geht die Autorin sehr einfühlsam mit dem Thema Demenz um, eine Diagnose, die viele Menschen direkt oder indirekt betrifft. Auch wenn dies sicher ein ernstes Thema ist, so verliert der Roman dennoch dabei nichts von seiner Leichtigkeit.

Fazit

Dies war mein erstes Buch von Katharina Herzog, die bereits als Katrin Koppold einige Bücher veröffentlicht hat. Und es war sicher nicht mein letztes. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und empfehle diesen wunderbaren Roman sehr gerne weiter. Alle, die eine leichte, aber gehaltvolle Lektüre suchen, werden dieses Buch bestimmt genauso lieben wie ich.

Bewertung

5 von 5 Büchern

Formate

AnbietereBookBuchHörbuchHörbuch Online
AmazonKindle EditionBroschiertMP3 CDAudible

3 Gedanken zu „Immer wieder im Sommer von Katharina Herzog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.