Secret Fire – Die Entflammten von C.J. Daugherty und Carina Rozenfeld

Fesselnd, spannend und fantasievoll – nicht nur für Jugendliche

Buchcover Secret Fire Die Entflammten von C.J.-Daugherty und Carina Rozenfeld

Secret Fire – Die Entflammten – Band 1

Inhalt

Der 17-jährige Sacha lebt mit Mutter und Schwester in Paris. Schon vor einiger Zeit hat er erfahren müssen, dass er mit einem Fluch belastet ist: an seinem 18. Geburtstag wird er sterben. Bis zu diesem Zeitpunkt aber ist er unsterblich. Seit er davon weiß, benimmt er sich äußerst aufsässig und trotzig, schwänzt die Schule und bringt sein Leben immer wieder mutwillig in Gefahr, probiert aus, wie weit er gehen kann. Nichts kann ihm letztendlich etwas anhaben. Das einzige Ziel, welches er noch vor Augen hat, ist die finanzielle Absicherung seiner Familie. Dafür tut er alles und geht jedes Risiko ein.

Taylor ist ebenfalls 17 Jahre alt und wächst in England auf. Sie ist ehrgeizig, pflichtbewusst und hält sich immer an alle Regeln. Ihr Ziel ist es, unter allen Umständen einen Studienplatz in Oxford zu ergattern. Sie ahnt jedoch noch nichts von ihren tatsächlichen Fähigkeiten und ihrer Bestimmung.

Unterschiedlicher können diese beiden jungen Menschen also kaum sein. Und dennoch vermitteln ihre jeweiligen Lehrer den Kontakt zwischen ihnen. Taylor soll Sacha – per E-Mail – Nachhilfe in Englisch geben. Beide sind wenig begeistert davon und fragen sich, welchen Sinn das Ganze haben soll? Denn Sachas Kenntnisse der Sprache sind eigentlich völlig ausreichend. Aber da Taylor eben alles für einen Studienplatz tut, setzt sie sich mit Sacha in Verbindung.
Erst ganz allmählich wird den beiden klar, dass viel mehr dahinter steckt. Ihre Familien sind enger miteinander verbunden als sie ahnen. Ist Taylor vielleicht sogar dazu in der Lage, den Fluch von Sacha zu beenden? Aber es gibt auch offenbar jemanden, der genau das unbedingt verhindern will. Um wem handelt es sich? Und warum will er das nicht zulassen?
So nimmt eine äußerst spannende, gefährliche und fantasievolle Geschichte ihren Lauf.

Meine Meinung

Ich kenne die Autorin C.J. Daugherty bereits durch ihre „Night School“-Reihe und war von diesen Büchern sehr angetan. Daher war ich neugierig, wie wohl dieses Buch nun in Kooperation mit Carina Rozenfeld gelungen ist. Und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht.
Ich habe dieses für 14-17 Jährige empfohlene Buch als schon ältere Erwachsene mit Begeisterung gelesen. Es hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich finde, es hat alles, was einen tollen, unterhaltsamen Schmöker ausmacht: Spannung, Action, Fantasy und ein wenig Romantik.

Die Sprache ist lebendig und bildhaft. Die Protagonisten sind gut gewählt und authentisch dargestellt. Ich konnte mir alles lebhaft vorstellen und bei mir wurde ein regelrechtes Kopfkino gestartet.

Die Geschichte wird jeweils abwechselnd aus der Sicht von Sacha und Taylor erzählt. So kann der Leser/ die Leserin das Geschehen von beiden Seiten verfolgen und ist praktisch immer mittendrin.

Es gibt einige unvorhersehbare Wendungen. Dadurch wird der Spannungsbogen permanent bis zum Schluss aufrechterhalten. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie es im zweiten Teil weiter geht. Eine kleine Kostprobe davon gibt es schon am Ende des Buches.

Fazit

Mir hat dieser Jugendroman wirklich gut gefallen und ich empfehle ihn sehr gerne allen jungen und junggebliebenen Lesern und Leserinnen weiter, die fantasievolle, spannende Geschichten in der auch die Liebe nicht fehlen darf, mögen.

Bewertung

5 von 5 Büchern

Formate


AnbietereBookBuchHörbuchHörbuch Online
Amazon
Kindle Edition
Gebundene Ausgabe
MP3 CD
Audible


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.